Alle momo Mobilmodule werden in Deutschland einsatzfertig als freistehende Einheiten mit Flachdach vormontiert. Die Einheiten haben jeweils eine Außenhöhe von 254 cm, 299 cm sind optional möglich. Unterbauten, Höhenversteller, Schwimmkörper und Fahrgestelle sind in den Höhenangaben nicht enthalten. Auf Wunsch können Satteldächer mit 30° bzw. 45° Dachneigung bestellt werden. (Jeweils auf Anfrage).

 

1. Bauweise

Alle momos bestehen aus einem mit Stahlknotenpunkten verbundenen eloxierten Aluprofil- Rahmen (Farbe Alu Natur, E6EV1). Auf Anfrage ist farbige Pulverbeschichtung nach RAL möglich.

 

2. Außenwände

Die Außenwandelemente bestehen aus Sandwichplatten eines führenden deutschen Herstellers in 10 cm Stärke. Sie erfüllen die Vorgaben der EnEV (Energieeinsparverordnung) für normal beheizte Räume. Die Sandwischelemente haben innen- und außenseitig jeweils eine Deckschicht aus 0,6 mm verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech. Farben: Innen ähnlich RAL 9010 Reinweiß, Außenfarbe nach Auswahl. (Ggf. längere Lieferzeiten und Aufpreise möglich.)

Die Dämmschicht besteht aus einem Schaum, der nach einem patentierten Verfahren aus Biomasse (statt Erdöl) hergestellt wird.

Deckschichten: Bandverzinktes Stahlblech mit organischer Kunststoffbeschichtung, weitere Deckschichten auf Anfrage lieferbar.

Dämmkern: Hartschaum auf Biomasse-Basis, ca. 95 % geschlossenzellig, schubfest und ganzflächig mit dem Blech verbunden. Dichte ca. 40 kg/m3. FCKW und HFCKW-frei (ODP=0).

Brandklassifizierung:

D B1 nach DIN 4102 – schwerentflammbar

CH Klasse 5.3 nach VKF Bern

EU Euro-Class B-s2, d0 FM Approval

Schalldämmung: Ca. 26 dB

 

3. Fenster

Die Fenster sind Kunststofffenster mit Stahlarmierung im Rahmen und werden standardmäßig als festverglaste, Dreh- oder Schiebefenster mit weißen Rahmen in Zweifachverglasung ausgeführt. Alle Fenster von Wohn- bzw. Aufenthaltsräumen sind raumhoch, die Fenster der Badezimmer sind rund und haben einen Durchmesser von ca. 70 cm.

In der Grundausstattung ist ein raumhohes Fenster enthalten. Dieses (erste Fenster – weitere Fenster sind optional erhältlich) ist mit einem von außen und innen abschließbaren Drehflügel ausgestattet, der gleichzeitig als Eingangstür dient.

Auf Anfrage sind Alu- oder Holzfenster sowie Dreifachverglasung möglich. Innen bzw. außenliegender Sichtschutz (Rollläden, Vorhänge, Stores, Plissees etc.) ist ebenfalls auf Anfrage lieferbar.

 

4. Dach/Boden

Dach und Boden bestehen aus Sandwichelementen in 10 cm Stärke, auf der jeweiligen Oberseite in der Ausführung „Mikroliniert“.

 

5. Fußböden

Der Aufbau der Fußböden oberhalb der Boden-Sandwichplatten besteht standardmäßig aus 22 mm Verlegeplatten, einer Trittschalldämmung und hochwertigem Laminat. Auf Anfrage ist Naturholzparkett oder ein anderer individueller Bodenbelag möglich.

 

6. Innenwände

Die Farbe der Ausbau-Innenwände und der Möbelkorpusse ist ähnlich RAL 9010 Reinweiß.

 

7. Sanitär/Bad

Bäder haben einen Doppelboden für die Installationstechnik mit zusätzlichem Stauraum und sind ausgestattet mit einer Duschwanne (75 x 75 cm), einem wandhängenden WC mit Vorwandinstallation mit integriertem Spülkasten, darüber ein Oberschrank mit Spiegeltüren sowie mit einem Waschbecken. Die Sanitärobjekte sind weiß. Die Installation wird nach dem Stand der Technik von Fachleuten ausgeführt.

 

8. Küche

Für die Installation und Ausstattung der Küche stehen mehrere Optionen zur Verfügung:

Küchenschubkasten zum Schrankeinbau, ausgestattet mit kleinem Spülbecken, Besteckeinsatz und freistehendem Induktionskochfeld mit einer Zone.

Miniküche mit Unterschrank, kleinem Spülbecken, Besteckschublade, freistehendem Induktionskochfeld und Minikühlschrank. In der mobilen bzw. netzunabhängigen Version sind jeweils ein 10-Liter-Frisch- bzw. Abwassertank sowie ein Batteriespeichermodul enthalten.Küchenzeile bzw. Küchenblöcke mit Spüle, Kühlschrank, kleinem Geschirrspüler und freistehendem Induktionskochfeld mit zwei Zonen sowie Unter- und Oberschränken bzw. Hochschränken. Einzelheiten gem. Planzeichnungen und gesonderter Ausführungsbeschreibung.

 

9. Heizung und Warmwasser

In der Standardausführung wird eine der Größe des Moduls angepasste Infrarotheizung verbaut. Eventuelle Warmwasserversorgung erfolgt mittels Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer. Eine Gasversorgung ist nach Anfrage gg. Aufpreis möglich.

 

10. Elektroinstallation

Die Elektroinstallation wird gemäß den Bestimmungen der VDE, den technischen Anschlussbedingungen und den sonstigen Regeln der Technik ausgeführt.

Die Module momo7, momo11 und momo13 erhalten jeweils zwei, momo16 und momo20 jeweils drei Stromkreise mit 230 V und eigenen Leitungsschutzschaltern, die standardmäßig mit insges. 13A abgesichert sind. Verteiler mit 6 bzw. 12 Stromkreisen und einer Primärversorgung mit 400 V/36 A sind für die Grundausstattung optional erhältlich, bei der Auswahl von Bad- bzw. Kücheneinrichtung standardmäßig nach den Erfordernissen enthalten.

 

11. Sanitär- und Elektroinstallation für den mobilen Einsatz

Für den evtl. gewünschten mobilen Einsatz können alle Installationen auch netzunabhängig ausgeführt werden. (Frisch- und Abwasser, Gasversorgung, PV-Module, Batteriespeicher etc.) Hierfür planen wir die Installationen jeweils nach den individuellen Anforderungen des Käufers.

 

Allgemeine Hinweise

Alle genannten Leistungen verstehen sich ab Werk. Nach Lieferungsbereitstellung erfolgt eine gemeinsame Abnahme durch die Fertigungsleitung der momo Mobilmodul GmbH und dem Kunden. Dabei wird ein von beiden Vertragsparteien zu unterzeichnendes Übergabeprotokoll erstellt.

 

Bei Eigenleistungen entfällt die Gewährleistung, Bauleitung wird nicht übernommen.

 

Alle Maße in den Verkaufsplänen sind Circa-Maße. Geringfügige Abweichungen stellen keine Wertminderung dar. Die in den Grundrissen und Ansichten eingezeichneten Einrichtungsgegenstände, soweit in der Baubeschreibung nicht detailliert aufgeführt und beschrieben, sind lediglich Einrichtungs- und Gestaltungsvorschläge und nicht Bestandteile des Leistungsumfangs.

 

Es ist generell auf eine ausreichende Belüftung der gesamten Module sowie der einzelnen Räume durch den Bauherrn bzw. den Benutzer zu achten (manuelle Fensterlüftung zzgl. Fensterfalzlüfter und Abluft über Bad/WC). Ist dies nicht möglich, empfehlen wir den Einbau einer Entlüftungsanlage (optional).

 

Abweichungen von dieser Baubeschreibung, die der Verbesserung dienen, bleiben vorbehalten. Sollten Baustoffe, die in der Baubeschreibung genannt sind, zum Zeitpunkt der Bauausführung nicht oder nur schwer zu beschaffen sein, werden andere gleichwertige Materialien verwendet.

 

Beauftragt der Käufer Fremdfirmen mit dem Einbau von Einbauküchen, Einbaumöbeln, Gardinenschienen etc., so dürfen diese Arbeiten erst nach Übergabe bzw. Übernahme erfolgen.

 

Die aufgeführten und beschriebenen Leistungen und Ausstattungen können durch andere, mindestens gleichwertige ersetzt werden, wenn dies aufgrund der fortschreitenden Technik geboten erscheint.

 

Silikonfugen sind wartungsbedürftig und fallen nicht in unsere Gewährleistung.

 

Es gelten die Baunormen zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen der momo Mobilmodul GmbH und dem Käufer.

 

Baugrund/Grundstück:

Der Nachweis der Bebaubarkeit eines Grundstückes wird durch den Auftraggeber erbracht, ebenso wie ein eventuell nötiges oder gewünschtes Baugrundgutachten, und ist jeweils nicht im Leistungsumfang enthalten.

 

Baustelleneinrichtung, Erd- und Fundamentarbeiten sind nicht im Leistungsumfang enthalten. Zur Fundierung geeignet sind frostfrei gegründete Streifen- bzw. Einzelfundamente, gekieste und eben abgezogene Schotterbetten, Dach- und Verkehrsflächen mit ausreichender Tragfähigkeit und Schraubfundamente.

 

Trailer und Schwimmkörper können auf Anfrage geplant und geliefert werden. Hausanschlüsse und deren Kosten sind nicht im Leistungsumfang enthalten.

 

Und noch etwas:

Die momo Mobilmodul GmbH ist ggf. gerne mit eigenen Partnern, Architekten und Technikern behilflich, auch bei spezifischen Entwurfsarbeiten und Behördengängen. Die Abrechnung erfolgt jeweils direkt mit den dienstleistenden Unternehmen.

Wir möchten Sie mit dieser Baubeschreibung umfassend informieren. Die Klärung von weiteren Details ist im Einzelfall nur in einem persönlichen Gespräch möglich, zu dem wir Sie bei allen Fragen gerne einladen.

 

 

Stand: September 2019. Änderungen und alle Rechte vorbehalten.